Exporte in die USA aus Deutschland fallen drastisch!

Der Protektionismus hat bedauerlicherweise Hochkonjunktur„, beklagt DIHK-Außenwirtschaftsexperte Heidenreich. Im Mai diesem Jahres gingen die Exporte in die USA drastisch zurück.

Im Vergleich vom Mai letztem Jahres ging der Deutsche Export in die USA um 10,2 Prozent zurück laut dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden.
Im Mai exportierten Unternehmen aus Deutschland Waren im Wert von 8,5 Milliarden Euro in die USA laut Statistikern der vorläufigen Grundlage.„ Die Verunsicherung durch die Einführung von Importzöllen seitens der USA und die Gegenmaßnahmen der EU und China machen sich direkt bei den Unternehmen bemerkbar„, erklärte der Außenwirtschaftsexperte des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Kevin Heidenreich.„ Noch schwerer wiegt die Sorge, um die Zukunft eines regelbasierten Welthandels.„
Über die weltweiten Rahmenbedingungen benötigen die Unternehmen eine art Sicherheit, die in letzter Zeit leider infrage gestellt wurden, erklärte Heidenreich weiter. „Der Protektionismus hat bedauerlicherweise Hochkonjunktur.„